Skip to main content
Fussboden Schneider

Geschichte

Firmengründung

1933

durch Friedrich Schneider als Schreinerei am Maxplatz

Schneider Chronik

Neuanfang

1950

nach dem Krieg als Parkettlegerbetrieb in der Dr.-Haas-Straße 2b

Schneider Chronik

Umzug und Erweiterung

1962

Die Büroräume sind jetzt in der Wetzelstraße 18.
Lager und Werkstatt an der Schwalbenmühle (Obere Mühlen)

Fussboden Schneider

Umzug

1975

der Lagerräume in die Schützenstraße 7

Schneider Chronik

Umzug

1979

Umzug und Erweiterung der Lagerräume in der Nürnberger Straße 108k

Schneider Chronik

Generationenwechsel

1984

Friedrich Schneider verstirbt. Peter Schneider übernimmt die Geschäftsleitung.

Schneider Chronik

Erweiterung

1993

Neubau des Lager- und Werkstattgebäudes am Reitersfeldweg 6

Umbau

1998

Erweiterung und Umbau der Büroräume in der Wetzelstraße 18

Schneider Chronik

QuB-Zertifizierung

2000

QuB-Zertifizierung als erster Parkettlegerbetrieb in Deutschland

2. Geschäftsführer

2022

Parkettlegermeister Jörg Schade wird zum zweiten Geschäftsführer bestellt und den Betrieb in einigen Jahren übernehmen.